Trauma und Flucht: Symptome, Trigger, Belastung durch Corona - Webinar

Interkulturelle Akademie der Inneren Mission München

Trauma und Flucht: Symptome, Trigger, Belastung durch Corona - Webinar

Traumatische Erfahrungen bedeuten extreme Stresssituationen für die Betroffenen. Besonders Geflüchtete sind häufig traumatisiert. Woran erkenne ich ein Trauma und wie kann ich einen traumatisierten Menschen möglichst feinfühlig in meinem Ehrenamt unterstützen? Wie können sich die Lebensumstände durch den Coronavirus auf eine bestehende Traumatisierung auswirken?

Traumatische Erfahrungen bedeuten extreme Stresssituationen, mit oft schwerwiegenden Auswirkungen für die Betroffenen. Das Gefühl, ausgeliefert zu sein, Über- und Untererregungszustände sowie große Hilflosigkeit sind typische Traumafolgen. Besonders geflüchtete Menschen sind aufgrund der Flucht und/oder der Lebensumstände in ihrem Herkunftsland häufig traumatisiert. Sie erfahren: Welche körperlichen und emotionalen Auswirkungen durch Traumata auftreten Was "Trigger" sind und inwiefern die aktuellen Lebensbedingungen durch den Coronavirus belastend für Geflüchtete mit traumatischen Erfahrungen sein können Wie Sie traumatisierte Geflüchtete möglichst feinfühlig begleiten können Die Traumapädagogin Regina Miehling wird diese Themen mit Ihnen erarbeiten und im Erfahrungsaustausch vertiefen. Die Teilnahme an dieser Schulung kann als Wahlmodul für den Modulpass BasisSchulung anerkannt werden.

Datum 
Mittwoch, 24. Juni 2020 - 18:00 bis 20:30
Kategorie 
Webinar
BasisSchulung für den Modulpass 
Anmeldung erforderlich 
Nein
maximale Teilnehmerzahl 
10
Veranstaltende Organisation/en 
Interkulturelle Akademie der Inneren Mission München
Homepage des Veranstalters 
Teilnahmegebühr 
kostenlos