Störendem Verhalten eindeutig begegnen

Interkulturelle Akademie der Inneren Mission München

Störendem Verhalten eindeutig begegnen

Die Schulung richtet sich an Ehrenamtliche, die geflüchtete Kinder betreuen, z.B. bei den Hausaufgaben oder bei Freizeitaktivitäten. Was will ein Kind wirklich, wenn es Anweisungen ignoriert, herumalbert, provoziert, sich aggressiv benimmt oder sonstiges störendes Verhalten zeigt? Wenn wir als Betreuerinnen und Betreuer verstehen, welches unbefriedigte Bedürfnis hinter dem Verhalten der Kinder steckt, können wir angemessen darauf reagieren. So ermöglichen wir den Kindern, ihr störendes Verhalten zu reduzieren oder gar abzulegen und mit Strategien zu ersetzen, die der Bedürfnisbefriedigung dienlich sind. Trotzdem wird es im Alltag zu Konflikten kommen - Konflikte sind oft unausweichlich und für die Entwicklung der Kinder sogar notwendig. In diesem Seminar wird ein konstruktiver, klarer und eindeutiger Umgang mit dem Verhalten der Kinder vermittelt. Die Teilnahme an dieser Schulung kann für den Modulpass BasisSchulung anerkannt werden. Den Modulpass erhalten Sie auf Wunsch in der Veranstaltung.

Datum 
Samstag, 7. Dezember 2019 - 10:00 bis 17:00
Kategorie 
Workshop
Veranstaltungsort 
Innere Mission München
Landshuter Allee 40
80637 München
Deutschland
Anmeldung erforderlich 
Ja
Anmeldung bis 
Freitag, 29. November 2019
maximale Teilnehmerzahl 
20
Veranstaltende Organisation/en 
Interkulturelle Akademie der Inneren Mission München
Teilnahmegebühr 
0,00 €